Die Einführung von LiveBank in weiteren Ländern ist das Ergebnis des zunehmenden Interesses an virtuellen Filialen, die es den Banken ermöglichen, qualitativ hochwertige Dienstleistungen in einem modernen und kundenorientierten Format anzubieten. Dies ist eine weitere Umsetzung des von Ailleron entwickelten virtuellen Banksystems, das bereits Kunden in Malaysia, Singapur, China, Taiwan und Hongkong bedient.

Die Kunden von Standard Chartered profitieren von einer Vielzahl von Vorteilen, wie z. B. dem Zugang zum gesamten Bankangebot, der Möglichkeit, einen Berater zu einem günstigen Zeitpunkt (unabhängig von den Geschäftszeiten) und von jedem Ort der Welt aus zu kontaktieren. Sie können auch unterschriebene Dokumente online versenden oder die meisten Bankgeschäfte abschließen, ohne das Haus zu verlassen. Die Bank bietet dem Kunden sämtliche Dienstleistungen für Finanztransaktionen an - vom Beginn einer solchen Transaktion über die Autorisierung bis hin zum Abschluss - und das alles über hochwertige, sichere Video-, Audio- oder Chatverbindungen.

Mit der virtuellen Banklösung erhalten sowohl der Bankensektor als auch der Kunde eine Unterstützung, die den gleichen Service wie in traditionellen Filialen garantiert, aber in einer viel schnelleren und bequemeren Form. LiveBank wurde als ein System entwickelt und getestet, das ein Höchstmaß an Sicherheit bei einer Transaktion bietet und sich an die Vorschriften und Anforderungen bestimmter Märkte anpassen lässt, erklärt Piotr Skrabski, General Manager von LiveBank bei Ailleron SA.

Die Standard Chartered Bank hat als eine der ersten Banken in den so genannten Schwellenländern auf die Bedürfnisse der digitalen Verbraucher reagiert und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöht.

Beim Videobanking geht es darum, unseren Kunden eine größere Auswahl und Bequemlichkeit zu bieten, sagt Karen Fawcett, Präsidentin des Privatkundengeschäfts der Standard Chartered Bank. Jetzt muss der Kunde nicht mehr ins Büro kommen, um mit jemandem von Angesicht zu Angesicht zu sprechen. Wir investieren in Technologien, die das Banking für unsere Kunden sicher, einfach und persönlich machen.[1]

Virtuelle Bankfilialen passen zu den Markttrends der fortschreitenden Digitalisierung verschiedener Lebensbereiche und entsprechen vor allem den geschäftlichen Bedürfnissen der Banken und der Kommunikation ihrer Kunden.

Auf der Grundlage unserer Erfahrungen im In- und Ausland entwickelt die LiveBank innovative biometrische Technologien. Unser Ziel ist es, Bankprozesse unter Wahrung des richtigen Sicherheitsniveaus und unter Anpassung an die gesetzlichen Anforderungen des Finanzmarktes zu rationalisieren. Derzeit arbeiten wir an der Weiterentwicklung von LiveBank mit einem elektronischen Kundenverifizierungsverfahren namens Know Your Customer", sagt Piotr Skrabski, General Manager von LiveBank bei Ailleron SA.

***

 


 

Auf sozialen Medien teilen

Das Ailleron Innovation Forum hat Top-Führungskräfte mit neuen Erkenntnissen und lebendigem Fachwissen versorgt

Das Ailleron Innovation Forum, das fast 100 neugierige Köpfe in Krakau zusammenbrachte, hat viele Fragen beantwortet. Die Veranstaltung fand im Manggha-Museum für japanische Kunst und Technik statt, wo sich die AIF-Teilnehmer und unsere Technologiepartner mit fünf Themenbereichen befassten, die sich mit der digitalen Zukunft der Finanzbranche im Jahr 2023 und darüber hinaus befassen.

Mehr lesen
abstrakte Linien

Lassen Sie uns finanzielle Erfahrungen machen
einfach und angenehm zusammen!

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.