Die Citibank hat eine Vereinbarung über die Einführung der polnischen LiveBank-Technologie unterzeichnet, die es den Kunden der Bank in 16 Ländern ermöglichen wird, virtuelle Bankgeschäfte zu tätigen, ohne das Haus zu verlassen. Dies ist weltweit die erste Einführung eines virtuellen Bankensystems in einem so großen Maßstab.

Die Citibank ist eine der weltweit führenden Banken. Die Bank betreut sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen, Regierungen und institutionelle Kunden. Nach der Einführung von LiveBank für Standard Chartered in 9 Ländern wird dies die größte Implementierung von Virtual Banking für eine globale Bank sein. Das System wird für Kunden in den Regionen APAC und EMEA verfügbar sein.

LiveBank ist die führende Technologielösung von Ailleron. Das Produkt ist ein technologisch fortschrittliches virtuelles Banksystem. Es überträgt 95% des Bankangebots auf entfernte Kanäle, wobei die Möglichkeit der direkten Interaktion zwischen dem Kunden und der Bank erhalten bleibt. Die Plattform bietet zahlreiche Dienste, darunter sicheres Banking über Video-, Audio- und Chat-Kanäle, Zusammenarbeit, gemeinsame Nutzung von Dateien, Unterzeichnung von Dokumenten, biometrische Spracherkennung und eKYC.

Banken sehen sich mit neuen digitalen Kontaktanforderungen von technologieversierten Kunden konfrontiert. LiveBank ist ein weltweit führender Anbieter von Filialvirtualisierung, Multi-Channel-Messaging und KI im Kundenservice. Nachdem wir unsere Technologien bei einer Reihe von Banken eingeführt haben, haben wir endlich das Gefühl, dass sie sich im Mainstream durchsetzen. Wir sind sehr stolz darauf, von einer der größten internationalen Banken ausgewählt worden zu sein. Wir nehmen an der Revolution der Virtualisierung und Automatisierung teil, sagt Rafał Styczeń, CEO von Ailleron.

Die aktuelle Expansion von LiveBank bestätigt den sich beschleunigenden Trend zur digitalen Transformation, den die größten und innovativsten Banken der Welt bereits beschreiten. Nach Angaben der EFMA (European Financial Management Association) werden im Jahr 2018 80% der Banken weltweit virtuelle Filialen einrichten.
Die weit verbreitete Digitalisierung und die Veränderungen in der Art und Weise, wie wir kommunizieren, halten zunehmend Einzug in den Bankensektor. Banken wie die Nationwide Building Society im Vereinigten Königreich, die Bank of America, die Bank of Montreal in Kanada und Westpac in Australien haben Videokonferenzsysteme eingeführt, die es den Kunden ermöglichen, aus der Ferne mit zentral gelegenen Experten wie Kreditsachverständigen und Finanzberatern in Kontakt zu treten. Andere Banken wie ABN Amro in den Niederlanden, die Commerzbank in Deutschland, die mBank und die Bank Zachodni WBK in Polen, Barclays im Vereinigten Königreich, ICICI in Indien, die Royal Bank of Canada und die Standard Chartered Bank haben das virtuelle Bankgeschäft eingeführt, das sich nicht nur zu einem Kommunikationsmittel entwickelt, sondern auch immer mehr physische Funktionen von Bankfilialen in den virtuellen Bereich verlagert.

Die Vereinbarung über eine so umfassende Implementierung in der Citibank ist das Ergebnis langjähriger Arbeit an der Verbesserung von LiveBank sowie das Ergebnis von Implementierungen in der polnischen mBank und BZ WBK, der deutschen Commerzbank oder der internationalen Standard Chartered Bank. Die Zusammenarbeit mit der Citibank wird uns viel Erfahrung und neue Ideen bringen. Wir implementieren die Lösung in 16 Ländern mit unterschiedlichen Marktvorschriften und IT-Anforderungen. Das ist eine starke Basis für Wissen und neue Ideen. Derzeit erweitern wir LiveBank um eine Online-Kundenidentitätsprüfung, die es ermöglicht, ein Bankkonto zu eröffnen, einen Kredit aufzunehmen oder einen Vertrag aus der Ferne zu unterzeichnen, ohne eine Bankfiliale besuchen zu müssen. LiveBank ist das erste globale virtuelle Banksystem der Welt, das nicht nur durch seine Funktionalität oder sein Sicherheitsniveau, sondern auch durch seine Implementierungszeit besticht, sagt Piotr Skrabski, Ailleron VP und General Manager von LiveBank.

Auf sozialen Medien teilen

Das Ailleron Innovation Forum hat Top-Führungskräfte mit neuen Erkenntnissen und lebendigem Fachwissen versorgt

Das Ailleron Innovation Forum, das fast 100 neugierige Köpfe in Krakau zusammenbrachte, hat viele Fragen beantwortet. Die Veranstaltung fand im Manggha-Museum für japanische Kunst und Technik statt, wo sich die AIF-Teilnehmer und unsere Technologiepartner mit fünf Themenbereichen befassten, die sich mit der digitalen Zukunft der Finanzbranche im Jahr 2023 und darüber hinaus befassen.

Mehr lesen
abstrakte Linien

Lassen Sie uns finanzielle Erfahrungen machen
einfach und angenehm zusammen!

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.