Das iLumio-System wird von immer mehr Hotels in ganz Polen genutzt. Seit kurzem gehören auch das Holiday Inn Hotel in Dąbrowa Górnicza und die Seebäder Almond und Rosevia zu den iLumio-Kunden. Das von der Krakauer Firma Ailleron hergestellte Produkt wird auch auf ausländischen Märkten eingesetzt: iLumio wurde kürzlich im Schweizer Hotel Alpenhof eingeführt.

Das iLumio-System ist eine innovative Lösung für den Gästeservice in Hotels und für die effiziente Verwaltung ganzer Hotels. Es kann derzeit von den Gästen des Hotels Rosevia genutzt werden, das alle Gäste mit iPads ausstattet, auf denen die iLumio-Anwendung installiert ist. Dank der App können sie schnell per Chat den Zimmerservice kontaktieren, ihre Teilnahme an Hotelevents im Kalender planen, einen Tisch im Restaurant, einen Besuch im SPA oder den besten Platz am Pool buchen - schnell und ohne das Zimmer verlassen zu müssen. Ab Juni wird iLumio auch im Hotel Holiday Inn Dąbrowa Górnicza verfügbar sein, das zu einem der größten Hotelnetzwerke der Welt gehört - der InterContinental Hotels Group. Im Juni wird iLumio im Hotel Almond in Gdańsk eingeführt.

Das iLumio-System ist die Antwort auf die aktuellen Trends in der Hotelbranche und eine perfekte Antwort auf die Erwartungen anspruchsvoller Kunden. Wir entwickeln unser Produkt ständig weiter und passen es an die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden an, je nach dessen Erwartungen und Anforderungen. Manchmal sind ihre Ideen sehr originell, und wir versuchen immer, sie zu erfüllen. Dank dessen können die Hotelgäste eine komfortable Benutzererfahrung und das Hotelpersonal ein professionelles Management-Tool haben, sagt Justyna Michalczyk, iLumio General Manager.

iLumio wurde auch im Ausland anerkannt, und das System ist nun im Schweizer Hotel Alpenhof im Einsatz. Die Integration des Systems mit dem örtlichen Fremdenverkehrsbüro oder der Skistation sowie eine Karte der Skilifte sind nur einige der vielen originellen Verbesserungen, die das Hotel dank iLumio bietet. Die Filmbibliothek ermöglicht es den Gästen, speziell digitalisierte Filme aus dem frühen 20th Jahrhundert über Zermatt - den Ort, in dem sich das Hotel befindet - anzusehen. Darüber hinaus können die Gäste die Zimmerautomatik, z.B. die Beleuchtung oder die Temperatur, direkt über die Anwendung steuern und haben Zugang zu einer großen Auswahl an internationalen TV-Kanälen.

"Wir entwickeln und erweitern unsere Aktivitäten auf ausländische Märkte. Kürzlich haben wir ein Projekt für unseren Schweizer Kunden durchgeführt, aber wir führen auch Verhandlungen mit Hotels in anderen Teilen der Welt, wie Deutschland und Dubai. Das Gastgewerbe auf der ganzen Welt beginnt, das Potenzial modernster Systeme zu erkennen, was in direktem Zusammenhang mit den Erfolgen von Ailleron steht. Die Expansion in neue Märkte stärkt unsere Position und schafft Möglichkeiten für die Zusammenarbeit mit neuen Geschäftspartnern", so Grzegorz Młynarczyk, Vizepräsident von Ailleron SA.

 

Auf sozialen Medien teilen

Das Ailleron Innovation Forum hat Top-Führungskräfte mit neuen Erkenntnissen und lebendigem Fachwissen versorgt

Das Ailleron Innovation Forum, das fast 100 neugierige Köpfe in Krakau zusammenbrachte, hat viele Fragen beantwortet. Die Veranstaltung fand im Manggha-Museum für japanische Kunst und Technik statt, wo sich die AIF-Teilnehmer und unsere Technologiepartner mit fünf Themenbereichen befassten, die sich mit der digitalen Zukunft der Finanzbranche im Jahr 2023 und darüber hinaus befassen.

Mehr lesen
abstrakte Linien

Lassen Sie uns finanzielle Erfahrungen machen
einfach und angenehm zusammen!

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.