Erneut wurde Ailleron von der Telekom Austria Group ausgewählt, um ein neues System für mobile Unterhaltung, Ringback Tones, zu implementieren. Die neueste Implementierung dieses Systems, die bereits die zweite ist, die Ailleron für die Telekom Austria Group (TAG) umsetzt, wird für A1, ein Mitglied der TAG, bereitgestellt.

Die an der Wiener Börse notierte Telekom Austria Group ist ein führender Anbieter von digitalen Diensten und Kommunikationslösungen in Zentral- und Osteuropa mit über 24 Millionen Kunden in Österreich, Slowenien (A1) und Bulgarien (Mobiltel).

Die erste Implementierung, die im Revenue-Share-Modell realisiert wurde, fand bei Mobiltel in Bulgarien statt, wo Ailleron zusammen mit seinem Partner das Service-Marketing im Austausch gegen eine Umsatzbeteiligung übernimmt. Während der gesamten Zusammenarbeit hat Ailleron sowohl die Kompetenz als auch die Fähigkeit unter Beweis gestellt, stabile und konstante Einnahmen zu generieren. Dank der Tätigkeit des Ailleron-Teams konnte der Betreiber innerhalb von 10 Monaten einen Anstieg der Abonnentenbasis um 600% verzeichnen. Die Abonnenten haben Zugang zu 96% der auf ihrem Markt verfügbaren Datensätze, was die dynamische Entwicklung der Benutzerdatenbank erheblich beeinflusst hat. Die erzielten Ergebnisse haben die Unternehmensleitung sicherlich davon überzeugt, die Zusammenarbeit auf den nächsten Markt auszuweiten.

Das neue System, das in A1 zum Einsatz kommt, wird auch im Modell der Umsatzbeteiligung berücksichtigt, bei dem Ailleron während des gesamten Vertragszeitraums der Anbieter der Lösung und der Marketingdienstleistungen ist. Dies ermöglicht den Erhalt konstanter Einnahmen über die nächsten Jahre. Das System soll bis Ende Oktober 2017 eingeführt werden, während die Monetarisierung dieser Investition sowie die Migration der Nutzer im vierten Quartal 2017 beginnen wird.

"Eine weitere Implementierung der Ringback Tone Plattform außerhalb Polens stärkt die Position von Ailleron als Experte im Produktbereich der Mehrwertdienste für Mobilfunknetzbetreiber. Gleichzeitig garantieren wir die Entwicklung des Produktbereichs des Modells, was sich sowohl auf die Einnahmen aus diesem Bereich als auch auf die Rentabilität auswirken wird. Dieser neue Vertrag festigt die Zusammenarbeit zwischen Ailleron und Mitgliedern der Telekom Austria Group. Beide Parteien freuen sich auf eine erfolgreiche und fruchtbare Zusammenarbeit.", sagte Tomasz Kiser, stellvertretender Vorsitzender von Ailleron SA und Generaldirektor für Telekommunikation.

Auf sozialen Medien teilen

Das Ailleron Innovation Forum hat Top-Führungskräfte mit neuen Erkenntnissen und lebendigem Fachwissen versorgt

Das Ailleron Innovation Forum, das fast 100 neugierige Köpfe in Krakau zusammenbrachte, hat viele Fragen beantwortet. Die Veranstaltung fand im Manggha-Museum für japanische Kunst und Technik statt, wo sich die AIF-Teilnehmer und unsere Technologiepartner mit fünf Themenbereichen befassten, die sich mit der digitalen Zukunft der Finanzbranche im Jahr 2023 und darüber hinaus befassen.

Mehr lesen
abstrakte Linien

Lassen Sie uns finanzielle Erfahrungen machen
einfach und angenehm zusammen!

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.