Paweł Stach, LeaseTech Produktverantwortlicher

Lesezeit: 7 Minuten

Mit dem Anstieg der Online-Verkäufe, die in Europa jährlich um mehrere Prozentpunkte zunehmen, entwickelt sich der B2B-Sektor (auf den 40% der Transaktionen entfallen) zu einem interessanten Wachstumsbereich für Leasingunternehmen. Für diese Institute, die eine tragende Säule der Unternehmensfinanzierung sind, kann die Finanzierung von Online-Käufen von Anlagegütern und Ausrüstungen ein "Leckerbissen" sein, um ihren Marktvorteil zu vergrößern. Es ist auch eine Gelegenheit, die Leasingdienstleistungen zu verändern und die Finanzierung zu erneuern.

Leasing im elektronischen B2B-Handel

Leasing, ein traditioneller Pfeiler der Unternehmensförderung, erhält im Online-Umfeld ein neues Gesicht. Die steuerlichen Vorteile, die das Leasing mit sich bringt, wie die vollständige Einbeziehung der Raten in die Kosten und die Möglichkeit des Vorsteuerabzugs, machen es für die Unternehmen stets attraktiv. Allerdings, in der europäischen E-Commerce-LandschaftNur einige wenige Leasingunternehmen sind auf den Plan getreten und haben ihre Dienstleistungen an die Bedürfnisse des elektronischen Handels angepasst. Der Spielraum für den Wettbewerb ist offensichtlich, vor allem angesichts der hohen Gewinnspannen, die die ersten Anbieter erzielen. Wo liegen also die Eintrittsbarrieren für neue Akteure?

Herausforderungen bei der Kombination von Leasing und B2B-E-Commerce

Die Einführung des Leasings beim Online-Shopping steht vor mehreren Herausforderungen. Die erste ist die Struktur der Marktteilnehmer im elektronischen B2B-Handel. Es ist schwierig, die Zahl der Unternehmen zu schätzen, die online Artikel verkaufen, die als Anlagegüter oder Ausrüstungsgegenstände eingestuft werden, noch den Umsatzwert dieser Art von Sortiment. Auf dem E-Commerce-Markt werden hauptsächlich Waren von geringem Wert gehandelt.

Eine weitere Herausforderung ist die führenden E-Commerce-Plattformen, die die Märkte kontrollieren. Sie davon zu überzeugen, mit Leasingunternehmen im Bereich der Finanzierung zusammenzuarbeiten, erfordert Arbeit. Kommt es zu einer Einigung, so stellen diese Plattformen oft strenge Bedingungen und Regeln für die Zusammenarbeit auf. Die Anpassung an diese Bedingungen erfordert Flexibilität und die Fähigkeit, schnell auf sich ändernde Vorschriften zu reagieren, was für viele Leasingunternehmen eine Herausforderung darstellen kann, vor allem, wenn sich diese Vorschriften auf Margen und Preismodelle auswirken.

Auch der Aspekt der Technologieintegration ist nicht unproblematisch. Integration von Online-Shops mit den Systemen von Leasinggesellschaften ist ein vielschichtiges, kostspieliges und organisatorisch anspruchsvolles Unterfangen. E-Commerce-Shops davon zu überzeugen, sich in ein bestimmtes Leasingunternehmen zu integrieren, kann kompliziert sein, insbesondere wenn die betreffenden Unternehmen bereits mit einem anderen Finanzierungsanbieter zusammenarbeiten. Leasingunternehmen müssen daher bereit sein, in Systeme zu investieren, die mit einer vielfältigen E-Commerce-Architektur kompatibel sind, was einen langwierigen Prozess und ständige Aktualisierungen erfordert.

Interne Änderungen in Leasinggesellschaften sind ebenfalls obligatorisch. Der Übergang zum E-Commerce-Markt erfordert eine strategische Entscheidung und Investitionen. Es müssen spezielle Teams und Prozesse geschaffen werden, um die neuen Vertriebskanäle zu bedienen und die Kunden online zu unterstützen. Dies wiederum erfordert Investitionen in Schulungen, die Rekrutierung der richtigen Talente und die Entwicklung von Technologien.

Leasing und E-Commerce können sich gegenseitig befruchten

Die Integration von Leasingdiensten mit Online-Shops im B2B-Geschäft könnte für Leasingunternehmen, die in dieses Geschäftsfeld einsteigen wollen, einen Durchbruch bedeuten und viele Vorteile mit sich bringen. Durch die Erschließung eines neuen Vertriebskanals können sich Leasingunternehmen in erster Linie auf eine Umsatzsteigerung freuen. Der automatisierte Charakter dieses Kanals verspricht nicht nur verbesserter Umsatz, aber auch höhere Rentabilität.

Durch die Integration von E-Commerce-Plattformen können Leasingunternehmen kann neue Lieferanten anziehen und bieten ihnen nicht nur Finanzierungsdienstleistungen für ihre Kunden, sondern auch umfassende Finanzdienstleistungen, die das Geschäftswachstum der Lieferanten unterstützen.

Die Leasingunternehmen im E-Commerce reagieren auch auf die sich verändernden Erwartungen ihrer Stammlieferanten. Mit der Verlagerung der Unternehmen in den digitalen Raum erwarten die Lieferanten von ihren Finanzierungspartnern, dass sie ihre Prozesse an die Unterstützung von Online-Diensten anpassen. Eine solche Anpassung ist nicht nur stärkt die Beziehungen zu bestehenden Partnern sondern dient auch als Unterscheidungsmerkmal im Markt und unterstreicht die Bereitschaft des Leasingunternehmens, das weitere Wachstum und die Digitalisierung des B2B-Handels zu unterstützen.

Auch der Generationswechsel im Kundenverhalten und in den Erwartungen muss berücksichtigt werden. Die jüngere Generation von Unternehmern wünscht sich schnelle, bequeme und leicht zugängliche Finanzdienstleistungen, wie z. B. Leasing, die auch aus der Ferne verfügbar sind. Unternehmen, die sich auf diese Trends einstellen, werden ihr langfristiges Überleben auf dem Markt zu sichernDiejenigen, die den Übergang hinauszögern, könnten sich in einer schwierigen Lage befinden.

Ein weiterer Vorteil ist die "Ausstrahlung" von Innovation. Die Kombination von Leasing und elektronischem Handel erfordert von den Leasingunternehmen technologische Veränderungen, die häufig eine schnellere, automatisierte und effizientere Abwicklung bedeuten. Leasing-Software-Lösungen. Diese Projekte, bei denen fortschrittliche Technologien wie ML/AI zum Einsatz kommen, haben das Potenzial, sich auf das gesamte Unternehmen auszuwirken. Sie entwickeln Kompetenzen, führen neue Technologien ein und steigern die Moral des Teams, was zu weiteren Innovationen anregen kann.

Und nicht zuletzt ist der Nutzen gesteigertes Markenbewusstsein. Die Präsenz eines Online-Shops kann den Bekanntheitsgrad eines Leasingunternehmens erheblich steigern, was für den Aufbau von Vertrauen und die Erweiterung des Kundenstamms von unschätzbarem Wert ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Umsetzung Embedded Finance Leasing im E-Commerce ist nicht nur eine zukunftsweisende Strategie, sondern auch eine Notwendigkeit für Leasingunternehmen, die in der modernen digitalen Finanzlandschaft führend sein wollen.

Der Automobilsektor an der Spitze des Wandels

Ein etwas anderer Kontext ist der Automobilsektor. Hier sind zwei gleichlaufende Phänomene zu beobachten. Das erste ist, dass einige Automobilkonzerne sind fest entschlossen, ihre Fahrzeuge online zu verkaufen. Es gibt eine natürliche Synergie mit konzerneigenen Unternehmen, bei denen die Fahrzeugfinanzierung in Form von Leasing oder Langzeitmiete ein integraler Bestandteil des Online-Prozesses zur Konfiguration und Bestellung eines Fahrzeugs wird. Das zweite Phänomen ist der Ansturm der Automobilmarktplatzportaledie unabhängig von Markenherstellern sowohl Neu- als auch Gebrauchtwagen anbieten. Dies ist auch bei Leasinggesellschaften zu beobachten, die eigene Portale dieser Art eingerichtet haben.

In beiden Fällen ist es klar, dass Die Leasingprozesse haben noch nicht ihr Optimum an Einfachheit und Komfort erreicht.. Das Vorhandensein der Schaltflächen "Fragen Sie einen Berater" ist ein Zeichen dafür, dass es hier noch viel zu tun gibt, was die Automatisierung und den vollständigen Selbstbedienungsbereich betrifft.

Die Rolle von KI und Innovation in der Zukunft des B2B-Finanzwesens

Künstliche Intelligenz und technologische Innovation könnten der Schlüssel für die künftige Entwicklung der B2B-Finanzierung im elektronischen Handel sein. Innovative Start-ups, die neue Technologien nutzen, könnten nicht nur den Markt aufrütteln, sondern auch die neue Maßstäbe in Bezug auf Schnelligkeit, Komfort und Verfügbarkeit von Finanzierungen für Unternehmen.

Werden wir das erleben? Das ist schwer vorherzusagen, aber Die eingebettete Finanzierung ist ein wahrscheinlicher Bereich, in dem dies geschehen könnte.. Der Bankensektor hat bereits derartige Umwälzungen erlebt, bei denen das Aufbrechen alter Geschäftsmodelle und technologischer Beschränkungen sowohl den Kunden als auch dem Sektor insgesamt zugute gekommen ist.

Es ist Zeit, etwas zu unternehmen!

Die Zukunft der B2B-Finanzierung im E-Commerce wird in optimistischen Farben der intensiven Digitalisierung und Automatisierung gemalt. Die derzeitige Landschaft deutet hingegen auf ein zögerliches und selektives Engagement von Leasingunternehmen im Internet hin, die dynamische Entwicklung der Technologie und das veränderte Verhalten der Geschäftskunden werden einen schnelleren Wandel erzwingen.

Durch die Beobachtung aufkommender Trends, insbesondere derer, die durch KI angetrieben werden, können Leasingunternehmen an diesem Wandel teilhaben und ihn mitgestalten, indem sie neue Geschäftsmodelle einführen, die den Finanzierungsprozess schneller, einfacher und für alle Marktteilnehmer zugänglicher machen.



Ailleron - Herausforderungen und Aussichten für Leasing als eingebettete Finanzierung im elektronischen Handel

Paweł Stach LeaseTech Produktverantwortlicher

Experte, der sich derzeit auf die Entwicklung und Implementierung von IT-Lösungen für die Leasingbranche spezialisiert hat, aber auch über Erfahrungen im Bankensektor verfügt. Er verfügt über Fachwissen in Bereichen wie E-Commerce, Produktmanagement, Geschäftsanalyse, Unternehmensarchitektur und UX.

abstrakte Linien

Lassen Sie uns finanzielle Erfahrungen machen
einfach und angenehm zusammen!

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.