Es ist erwähnenswert, dass diese guten Ergebnisse in der Leasingbranche auch eine Folge des technologischen Wandels in diesem Sektor sind. Produkte, die es ermöglichen, Leasing als Zahlungsmethode bei Online-Käufen zu nutzen, oder eine digitale qualifizierte Signatur, die es ermöglicht, Leasingverträge online abzuschließen, ohne das Haus zu verlassen, sind nur einige der vielen modernen Lösungen, die in den letzten zwei Jahren der Coronavirus-Pandemie eingeführt wurden.

Kleinst- und Kleinunternehmen nutzen zunehmend die Vorteile der zunehmenden Bedeutung der neuen Technologien im Leasing. Auf Kunden mit einem Umsatz von bis zu 5 Mio. PLN entfallen 54,1% aller Leasinginvestitionen im Jahr 2021. Auch der Kauf von Elektro- und LPG-betriebenen Autos erfreut sich wachsender Beliebtheit - die Leasingfinanzierung solcher Fahrzeuge erreichte im vergangenen Jahr 672,1 Mio. PLN.

Paweł Krasuski, Geschäftsführender Verkaufsdirektor Ailleron

Wie erwartet, haben die Ergebnisse der Branche nach 2021 ein Rekordniveau erreicht. Dies entspricht den Erwartungen, die auf eine Rückkehr zu den bekannten Wachstumstrends hindeuteten, an die sich die Leasingbranche im Laufe der Jahre gewöhnt hat. Man kann argumentieren, dass das Ergebnis 2018 vor allem aufgrund der Kundenaktivität im vierten Quartal infolge regulatorischer Änderungen, die vor allem mit der Abrechnung von Steuervorteilen für die Finanzierung leichter Fahrzeuge zusammenhängen, stärker aufgebläht war als erwartet; das Ergebnis 2019 war wiederum das Ergebnis einer Korrektur des Jahresendes 2018, und 2020 war leider das Ergebnis der großen Unsicherheit auf den Märkten, die durch die Koronavirus-Pandemie verursacht wurde. Das letzte Jahr spiegelte die Verkaufstätigkeit unter relativ "normalen" Umständen wider. Ich denke, das Vorjahresergebnis spiegelt sehr gut den Zustand der Branche wider: die immer größere Beliebtheit dieser Finanzierungsform, die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber typischen Banklösungen für Unternehmenskredite, die Zunahme der Zahl der Kleinstunternehmen, die wachsende Beschäftigung in der IT-Branche, in der die Erbringung von Dienstleistungen in B2B-Form selbstverständlich ist, sowie die anhaltenden Veränderungen der Kundenpräferenzen im Zusammenhang mit der Verlagerung von der Form des Besitzes von Vermögenswerten zu deren Nutzung. Dies stellt eine zunehmende Herausforderung für Unternehmen wie Ailleron dar, das konsequent sein Ziel verfolgt, ein strategischer Technologiepartner für polnische und ausländische Unternehmen der Finanzbranche zu sein. Wir bieten Leasingunternehmen Lösungen an, die es ihnen ermöglichen, umfassende Dienstleistungen auf entfernten Kanälen anzubieten. Seit langem verbessern wir unsere Produkte in dieser Richtung und streben danach, der Technologiepartner erster Wahl zu sein. Obwohl es schwierig ist, die Ergebnisse der Branche im Jahr 2022 vorherzusagen, bleiben wir angesichts der sehr komplizierten Situation hinter unserer Ostgrenze optimistisch und stellen unsere Akquisitions- und Entwicklungsaktivitäten keineswegs ein.

Krzysztof Rejkowicz, Leiter Geschäftsentwicklung Ailleron

Trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds können die Leasinggesellschaften die letzten Jahre als erfolgreich bezeichnen. Allein im letzten Jahr konnten wir einen Anstieg des Wertes der von Leasinggesellschaften finanzierten Vermögenswerte um fast 30% verzeichnen. Dieses Ergebnis wurde unter anderem dank der schnellen Reaktion auf die schwierige Situation in der Welt erzielt. In jüngster Zeit hat das Interesse an der Digitalisierung von Verkaufsprozessen deutlich zugenommen. Ein zusätzlicher Faktor für diese Veränderungen ist die gleichzeitige Entwicklung des E-Commerce-Marktes - die Unternehmen haben sich für Fernabsatzkanäle geöffnet, so dass Leasing vollständig online abgeschlossen werden kann. Deshalb ist es so wichtig, den Kunden einen benutzerfreundlichen und intuitiven Kaufprozess zu bieten, der sie von der Produktidentifizierung und -anwendung bis hin zur Bestellung und Vertragsunterzeichnung effektiv leitet. Die wichtigsten Aspekte des Fernabsatzes sind die Bequemlichkeit, der einfache Zugang zum Angebot und die Möglichkeit der elektronischen Unterschrift. Eine Lösung, die diesem Bedarf entspricht und die Leasingbranche verändert, ist der LeaseTech Offer Manager. Der Angebotsmanager ermöglicht es Händlern, einen Link zu einem Portal zu senden, das ein personalisiertes Leasingangebot enthält. Der Kunde hat die Möglichkeit, die für ihn interessante Angebotsvariante auszuwählen, die für die Risikoprüfung erforderlichen Daten einzugeben, das Angebot mit einer qualifizierten elektronischen Signatur abzuschließen und mit schnellen Online-Zahlungen zu bezahlen. Und das alles, ohne das Haus zu verlassen. Da sich immer mehr Menschen mit Online-Verkaufsprozessen anfreunden können, erwarten wir ein steigendes Interesse an solchen Instrumenten. Alles deutet darauf hin, dass sich die Leasinggesellschaften mit dem E-Commerce-Markt angefreundet haben, was in Zukunft den Anteil des Leasings an der Finanzierung von Käufen auch in diesem Markt deutlich erhöhen wird.

Der Text wurde in Zusammenarbeit mit fintek.pl erstellt.

*Die Daten stammen aus dem Bericht des Polnischen Leasingverbandes "Ergebnisse der Leasingbranche im Jahr 2021".

Ailleron - Experten von Ailleron über die Leistungsfähigkeit der Leasingbranche im Kontext von FinTech-Lösungen

Ailleron

Das Marketingteam von Ailleron besteht aus digitalen Vermarktern und Inhaltserstellern, die Einblicke und Fachwissen aus dem gesamten Unternehmen zur Verfügung stellen, einschließlich #AilleronExperts. Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an uns.

abstrakte Linien

Lassen Sie uns finanzielle Erfahrungen machen
einfach und angenehm zusammen!

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.