80% der neu errichteten 4- und 5-Sterne-Hotels in Polen entscheiden sich für iLumio - das moderne Gästeservice-System von Software Mind, einem Unternehmen aus Kleinpolen, das zur Wind Mobile Group gehört. Die Hilton-Kette hat sich ebenfalls für iLumio entschieden und wird das System in den 235 Zimmern des Hilton DoubleTree Hotels in Krakau implementieren.

Dies ist das dritte Hotel der amerikanischen Kette, das das iLumio-System einführen wird. Hilton ist nicht der einzige Hotelriese, der das System nutzt. Die Lösung wurde auch von anderen Ketten wie Holiday Inn, Puro und Best Western eingeführt. Sie wird auch in den neuen Einrichtungen der Hotelkette Zdrojowa Hotels - Baltic Park Molo in Świnoujście und Diune Hotel***** & Resort in Kołobrzeg - sowie im Hotel Palace on the Water in der Nähe von Zielona Góra eingesetzt.

Mit iLumio können Hotelgäste ein multimediales Unterhaltungssystem nutzen und sich mit Informationen auf dem Laufenden halten, die für sie von Interesse sein könnten - von der Hotelrechnung über den Flugplan bis hin zum aktuellen Wetter. Darüber hinaus können die Gäste mit Hilfe einer speziellen mobilen Anwendung das Internet und das HD-Fernsehen auf ihren Smartphones nutzen sowie die automatischen Funktionen im Zimmer - einschließlich der Beleuchtung und der Multimediageräte - steuern. iLumio ermöglicht auch die Bestellung von Hoteldienstleistungen und Zimmerservice oder die Reservierung eines Tisches im Hotelrestaurant.

Unser System ist die Antwort auf die modernen Trends, die wir heute im Gastgewerbe beobachten. Wir verbessern ständig
unser Produkt, damit die Hotelgäste den Komfort der Nutzung genießen können, ohne Zeit für unnötige Aktionen zu verschwenden. Aus diesem Grund arbeiten wir an Verbesserungen des
System, die über die Standards der Buchung hinausgehen. iLumio wird die
Reservierung eines bestimmten, bevorzugten Zimmers ermöglichen, und dank moderner Lösungen mit
einem Smartphone, werden wir in der Lage sein, den 'self check-in' zu nutzen, wobei unser Telefon
als digitaler Schlüssel dient. iLumio wurde bereits von Hotelketten
wie Hilton, Best Western, Puro und Holiday Inn, und wir sind derzeit in
Gespräche mit Hotels in Deutschland und Dubai. Die Expansion in weitere, aussichtsreiche Märkte
wird unsere Position stärken und zu einer bedeutenden Entwicklung der
gesamten Wind Mobile Group beitragen,
sagt Rafał
Styczeń, Vorsitzender des Vorstands der Wind Mobile Group.

In nur dem ersten Quartal dieses
Jahres hat die Wind Mobile Group Verträge für fast 2.000 Zimmer unterzeichnet, was eine
Anstieg um ein Vielfaches gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Derzeit nutzen über 10.000
Zimmer iLumio, und Schätzungen zufolge werden im Jahr 2015 mehr als eine Million
Menschen mit dem System in Berührung kommen. iLumio wurde für das
Gastgewerbe entwickelt. Gastgewerbe entwickelt, aber sein Potenzial wurde sehr schnell in der Tourismus-
und Medizinbranche erkannt. und im medizinischen Bereich. Zu den Nutzern gehören Stadien, darunter das Wrocław-Stadion
und Arena Lublin, sowie Kultureinrichtungen, wie das Teatr Wielki - Polnische
Nationaloper in Warschau. Bald wird das System auch den Besuchern des
Nationalen Musikforums in Wrocław zur Verfügung stehen.

Dank seiner Vielseitigkeit bei
Anpassung an die Bedürfnisse des modernen Kundendienstes und der Präsentation von Multimedia
Inhalten kann iLumio in nahezu jeder Branche eingesetzt werden. Das System ist bereits
in zwei Krankenhäusern - in Krakau und Wrocław - im Einsatz und wir bereiten uns derzeit
bereit, es in zwei weiteren großen medizinischen Zentren zu implementieren, die den
den Komfort der Patienten erhöhen, die Arbeitsbedingungen für ihr Personal erleichtern
und den Informationsfluss verbessern
, fügt Justyna
Michalczyk, Geschäftsführerin von iLumio in der Wind Mobile Group.

 

Auf sozialen Medien teilen

Das Ailleron Innovation Forum hat Top-Führungskräfte mit neuen Erkenntnissen und lebendigem Fachwissen versorgt

Das Ailleron Innovation Forum, das fast 100 neugierige Köpfe in Krakau zusammenbrachte, hat viele Fragen beantwortet. Die Veranstaltung fand im Manggha-Museum für japanische Kunst und Technik statt, wo sich die AIF-Teilnehmer und unsere Technologiepartner mit fünf Themenbereichen befassten, die sich mit der digitalen Zukunft der Finanzbranche im Jahr 2023 und darüber hinaus befassen.

Mehr lesen
abstrakte Linien

Lassen Sie uns finanzielle Erfahrungen machen
einfach und angenehm zusammen!

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.