Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) machen bis zu 99% aller Unternehmen in Europa aus. Obwohl diese Gruppe sehr vielfältig ist, hat jedes einzelne Mitglied nur ein Ziel: seine Finanzen über eine App zu verwalten, die alle seine Bedürfnisse erfüllt. Dennoch wenden sich nur 30% der KMU an ihre Banken, um Hilfe in dieser Angelegenheit zu erhalten. Gleichzeitig wenden sich 70% von ihnen an andere Stellen. (1). Dieser Trend kann jedoch leicht zum Vorteil der Bank geändert werden.

Erwartungen der Kunden und Realität

In der Welt der Finanzdienstleistungen werden die KMU oft missverstanden. Die Banken tun sich schwer damit, zu akzeptieren, dass der persönliche Kontakt für Unternehmer nicht mehr obligatorisch ist. Gleichzeitig erwarten die Unternehmen, dass die Finanzinstitute ihnen eine breite Palette personalisierter Lösungen anbieten, die ihren täglichen Bedürfnissen entsprechen. Daher sind die Kunden bereit, innovative Funktionen zu nutzen, wie z. B. digitales Onboarding und Video-Chats. Infolgedessen wächst der Bedarf an persönlichen Omnichannel- und Multiprodukt-Plattformen. Gleichzeitig sind sie in den Banken noch selten anzutreffen.

Der unmittelbare Zugang zu allen erforderlichen Informationen ist ein weiterer Faktor, der im Bankensektor zu kurz zu kommen scheint. Moderne KMU sind es gewohnt, Angebote und Daten zu durchsuchen, wann und wo immer sie wollen. Die Banken geben ihnen diese Möglichkeit jedoch nicht. Die Versorgung der Unternehmen mit aktuellen Informationen über das Kreditengagement und andere damit zusammenhängende Angebote sollte inzwischen zum Standard gehören. Das Gleiche gilt für die Verfolgung des Zahlungsstatus. Doch beim derzeitigen Stand des digitalen Bankwesens scheint dies noch in weiter Ferne zu liegen.

Komplexe App für umfassenden Service

Die Zukunft wird den Bankensektor schneller überraschen, als wir denken. Die Corporate and Business Banking Platform ist ein Teil dessen, was kommen wird. Dieses Tool wurde entwickelt, um alle Finanzprozesse zu vereinheitlichen und den Kunden umfassende Dienstleistungen zu bieten, egal wo sie sich befinden. Darüber hinaus beinhaltet es eine Automatisierung der Geschäftsprozesse. Es ermöglicht den Banken, einen einzigen, nahtlosen Arbeitsplatz für alle Mitarbeiter zu schaffen, unabhängig von der Fragmentierung aller Backend-Systeme.

Plattform für Firmenkunden und Geschäftskunden umfasst eine Vielzahl von Lösungen. Sie wurden alle entwickelt, um die Erwartungen aller Kunden zu erfüllen, was auch immer sie sich wünschen mögen. Das ist, weil dieses Tool umfasst:

  1. Omnichannel und Bündelung von Kanälen. Eine Funktion, die es KMU ermöglicht, ihre Anfragen über verschiedene Kanäle zu lösen. Diese Lösung vereinfacht den Wechsel zwischen den Kanälen ohne zusätzliche Verfahren. Gleichzeitig verbessert sie die Customer Journey von Anfang bis Ende und macht sie einfacher und angenehmer.
  2. LiveBank Kommunikationsbus. Ein Tool, das den Kundenservice aus der Ferne so einfach wie nie zuvor macht. Es umfasst Relationship Manager: ein Modul, das mehrere Nachfragekanäle in einer einzigen Benutzeroberfläche bedienen kann. Es bietet auch eine Historie von Gesprächen, die über alle verfügbaren Kanäle geteilt werden. Eine perfekte Lösung, um die Bindung zu KMUs zu stärken und ihnen neue kommerzielle Angebote zu unterbreiten.
  3. Integration, Optimierung und Automatisierung. Alles, was ein Kunde braucht, um seine Reise mit einem Bankprodukt erfolgreich abzuschließen. Dank dieser Funktionen bietet die Plattform die Möglichkeit, einen durchgängigen Prozess anzubieten. Sie sind in LiveBank eingebettet und ermöglichen es, definierte Schritte einfach zu verfolgen.

Der Wind des Wandels im Bankensektor

Die Einführung von Remote-Banking-Apps mag wie eine Revolution erscheinen. Sie ist jedoch ein Teil des natürlichen und unumkehrbaren Wandels, der von allen KMU erwartet und gefördert wird. Sie wird auch für die Finanzinstitute von Vorteil sein. Sie kann zu einem starken Anstieg des Umsatzes führen, der leichter zugänglich sein wird als je zuvor. Aber wie kann dies erreicht werden?

In erster Linie trägt die Nutzung digitaler Kanäle dazu bei, die Zuverlässigkeit der Finanzinstitute zu verbessern. Solche Plattformen sind überall und jederzeit verfügbar. So können die Unternehmer unabhängig von den Umständen auf ihre Konten zugreifen und sie verwalten.

Digitales Onboarding spielt in diesem Prozess ebenfalls eine zentrale Rolle. Die Nachfrage nach dieser Dienstleistung steigt und spiegelt das Bedürfnis der KMU nach bequemen Bankdienstleistungen wider. Dieser wichtige Teil der Customer Journey hat einen enormen Einfluss auf die Wahrnehmung des gesamten Verkaufsprozesses. Dank der Corporate and Business Banking Platform kann diese Funktion eine Vielzahl von Instrumenten, einschließlich menschlicher Unterstützung, für den Komfort der Kunden anbieten. Gleichzeitig wendet sie die lokalen AML-Vorschriften (Anti-Geldwäsche) an und sichert so die Interessen der Bank.

Darüber hinaus wird die Einführung dieser Plattform sicherlich zu einer deutlichen Verbesserung der gesamten Dienstleistungsprozesse führen. Sie können schneller, einfacher und bequemer sein. Das kann zu einer höheren Kundenzufriedenheit führen und dazu, dass die Kunden bereit sind, sich für andere Produkte wieder an dieselbe Einrichtung zu wenden.


Quellen:

  1. Banking Circle Bericht "BOUNCE-BACK BANKING 5 Erfolgsfaktoren für die Bereitstellung von Finanzdienstleistungen für KMU", November 2020
Ailleron - Banken für KMU: verborgene Wachstumschancen

Ailleron

Das Marketingteam von Ailleron besteht aus digitalen Vermarktern und Inhaltserstellern, die Einblicke und Fachwissen aus dem gesamten Unternehmen zur Verfügung stellen, einschließlich #AilleronExperts. Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an uns.

abstrakte Linien

Lassen Sie uns gemeinsam finanzielle Erfahrungen im Finanzsektor leicht und angenehm gestalten.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.